I’m also a Deliveroo rider #4

Über 600 Teilnehmer auf 42 Kilometern über Autobahn und Hauptstadtstraßen, ein starrer Gang, null Bremsen und Durchschnittsgeschwindigkeiten um die 40 km/h. Mittendrin: Raphael Jung, Gründer von “Diagnose Berlin”, Mitglied des Fixed Gear Fahrradteams “MessPack” und Deliveroo Rider. Wir durften uns nicht nur bei ihm umschauen und mit ihm über Leistungsdiagnostik fachsimpeln, sondern ihn auch auf das Highlight der diesjährigen Radrennszene begleiten – dem Fixed42, das bisher größte (und somit auch das gefährlichste) Fixed42 Fixed Gar Rennen bei uns in der Hauptstadt.

Nach seinem Sportwissenschaftsstudium arbeitete Raphael zunächst als Fahrradkurier für diverse Kurierfirmen überall auf der Welt. So verbrachte er ein Jahr auf den Straßen New Yorks und Kaliforniens, bis er sich in Berlin dazu entschloss auch für Deliveroo zu fahren. “Angefangen hat alles mit einer Gruppe von Freunden, die alle zusammen als Messenger in der selben Kurierfirma gearbeitet haben”, erzählt er zu den ersten Tagen Messpacks. “Wir fahren hauptsächlich Fixed Gear-Rennen, mit starrem Gang, keinem Freilauf, keinen Bremsen und hohen Geschwindigkeiten.”

Trotz vieler erfolgreich gefahrener Rennen ist ihm die Nervosität am Sonntag morgen, also kurz vor Start doch etwas an der Nasenspitze anzusehen. “Ja, vielleicht etwas”, räumt er ein. Bei einem Rennen dieser Größe geht es, gerade am Start, meist sehr hektisch zu. Verliert einer in der Gruppe die Kontrolle über sein Bike, fallen viele. Bei diesen hohen Geschwindigkeiten endet dies meist nicht nur unglücklich für die teils tausende von Euros kostenden Räder. Raphael gelang es gekonnt vorausschauend zu fahren und allen Bredouillen aus dem Weg zu gehen. Und sogar Erfolge gab es zu verbuchen. “Ich bin sehr zufrieden mit der ersten Gruppe ins Ziel gekommen”, meint er. “Das war eigentlich auch alles was ich mir erhofft habe.” Für ihn sei es schon ein Highlight mal ungebremst und mit vollem Speed durch genau die Straßen zu heizen, die er durch seine Tätigkeit als Kurier in- und auswendig kennt.

Fixed42

MessPack

Rapha Ziel

Raphael finish

Raphael Roo

Diagnose Berlin

Durch die Expertise die er nicht nur durch seinen Job als Kurierfahrer, sondern eben auch durch sein Hobby als Fixie Racer gewinnen konnte, gründete er 2015 sein eigenes Unternehmen für Leistung- und Sportdiagnostik “Diagnose Berlin”. “Diagnose hilft Leuten gezielt beim Training, analysiert und schaut wo dieses Training optimiert werden kann, um die Ziele unserer Kunden effektiv zu erreichen”, beschreibt er seine Idee. “Wir vermitteln Wissen und Verständnis über sportliche Anforderungen, körperliche Belastung und Stoffwechselvorgänge.”

P1070283

P1070281

roostories Berlin

hannah


Leave a Reply

Jetzt App laden